Allgemeine Informationen

Graue Liste Sachsen-Anhalt Steckbrief

Verbreitungskarte Atlas

Lebensräume: Wälder

Problematische Vorkommen: Wälder, Auwälder, Waldsäume

Steckbriefe / Factsheets: Wikipedia, EPPO (engl.),

Merkmale

Foto: Heino John
Foto: Norbert Rußwurm
Foto: Norbert Rußwurm

Literatur

BAADE, H., GUTTE, P. (2008): Impatiens edgeworthii HOOK. f. – ein für Deutschland neues Springkraut. Braunschw. Geobot. Arb. 9. S. 55-63 A V pdf

BÖNISCH, M. (2012): Untersuchungen zum Vorkommen zweier neophytischer Springkraut-Arten (Impatiens edgeworthii, I. parviflora) in einem Gebiet der Grunewaldseenkette, Berlin. Bachelorarbeit Universität Potsdam. 38 S. W

DURING, M. (2010): Bewertung des Invasionspotentials von Impatiens edgeworthii Hook f.. Masterarbeit, Universität Leipzig. 56 S. W

EPPO (2015): Impatiens edgeworthii (Balsaminaceae). – European and Mediterranean Plant Protection Organization. – Stand: 9.11.2016 A M W >>

JOHN, H. (2008): Aktuelle Nachweise von höheren Pflanzen in der Umgebung von Halle (Saale). Mitt. Florist. Kart. Sachsen-Anhalt 13. S. 93-105 V pdf

KALVERAM, T. (2014): Das Bunte Springkraut (Impatiens edgeworthii) in Essen-Borbeck (Nordrhein-Westfalen). Veröff. Bochumer Bot. Ver. 6 (6). S. 47-49 A V pdf

WEISS, V. (2013): Zur Ökologie von Impatiens edgeworthii HOOK. f. in Mitteldeutschland. Mitt. florist. Kart. Sachsen-Anhalt (Halle 2013) 18. S. 15–29 A V W pdf